Diagonale

Die Diagonale versteht sich als Forum für den österreichischen Film und als Ort für eine vielschichtige und differenzierte Auseinandersetzung mit dem heimischen Kino. Die persönliche Diskussion mit den FilmemacherInnen sowie das produktive Aufeinandertreffen verschiedenster filmischer Formen stehen dabei im Zentrum des Festivals, das mit seiner akzentuierten Programmauswahl die Möglichkeit bietet, aktuellen Tendenzen nachzuspüren und filmische (Wieder-)Entdeckungen zu machen. Seit 1998 findet die Diagonale in Graz statt und hat sich dort als Treffpunkt für Filmbranche und Publikum etabliert.

Diagonale – Festival des österreichischen Films
Rauhensteingasse 5/5, 1010 Wien
+43 1 5954556
office@diagonale.at
diagonale.at

Gründungsjahr: 1997
Leitung: Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber
Festivaltage: 6
Filmanzahl: 157
Nächster Festivaltermin: 28. März bis 2. April 2017